Auf Bonses Tenne ging's los

Volkstanzgruppe des Heimatverein besteht seit 25 Jahren und feiert dies im Haus Siekmann

1995 - Jubiläum 110 Jahre Feuerwehr, Auftritt der Volkstanzgruppe des Heimatvereins

Sendenhorst. Heute vor genau 25 Jahren, am 3. April 1990, wurde die Volkstanzgruppe des Sendenhorster Heimatvereins gegründet.
In den Anfangsjahren tanzte die Gruppe auf der Tenne der Familie Bonse und auch mal im Wintergarten des Gasthauses Voßding. Später wurden dann für längere Zeit im Westfälischen Hof unter anderem Polka, Achterüm, Hacke Spitze und Walzer getanzt.

Nach Fertigstellung des Haus Siekmann wurde der Kaminraum und die Tenne die Heimat der Volkstänzer.

In den ersten Jahren brachte Heidi Knieps aus Greven-Reckenfeld der Gruppe die Tänze bei. Anschließend übte Werner Paschke mit der Gruppe die Volkstänze. Und er macht das noch heute. Die organisatorische Leitung der Tanzgruppe hat Elfriede Schürmann.

Am Samstag, den 11. April, lädt die Volkstanzgruppe auf die Tenne des Haus Siekmann ein. Von 15:00 bis 18:00 Uhr sind alle Interessierten zum Tanzen und Schauen eingeladen.

Nach oben

 

 

Plattdütsk in Senhurst - Dröget Schnüffelken - Das neue Stück
Aufnahmeantrag Heimatverein Sendenhorst e.V.
Aktuelle Termine
Polizeibericht
Termine
Impressum
Datenschutz