11. Westen-Silling

An dieser Stelle befand sich früher die kleine Brennerei von Heinrich Silling. Der Volksmund nannte sie stets nur „Westen-Silling“, weil es auch am östlichen Ortsrand eine Brennerei Silling gab, die folglich „Osten-Silling“ genannt wurde.

Heinrich Silling stellte schon sehr früh Liköre her, die er auch selbst vermarktete.

Frau Silling betrieb im Vorderhaus ein Textilgeschäft. Nachkommen aus dieser Familie sind nicht mehr in Sendenhorst wohnhaft. Ein wertvoller alter Grabstein erinnert auf dem Friedhof an Heinrich Silling..

Nach oben

Ahnenforschung
Blätterwald
Fakten
Fest-Schriften
Geschichte(n)
Grundwissen
H. Petzmeyer
Kornbrenner
Brennereipfad
Schlote, Schnaps und Schlempe
Kornbrenner - Der Film (1/2)
Kornbrenner - Der Film (2/2)
Branntweinstadt
Media
Quellen
Impressum
Datenschutz