Kapitel 6 - Schulen

6.2 Zeittafel - Schule bis 1995

1571
erste Mitteilung über eine Schule in Sendenhorst

1613 bis 1777
Unterricht wird erteilt von Pastoren, Küstern und

ab 1777 auch von Lehrerinnen in den Fächern: Religion, Sittenlehre und Rechnen

29.04.1806
großer Brand in Sendenhorst kein Unterricht im Sommer 1806 für alle Schüler

1807
neue Knabenschule (am Kirchplatz)
neue Mädchenschule (Nordstraße)
wichtige Unterrichtsfächer: Religion, Lesen, Schönschreiben, Rechtschreiben, Rechnen und Aufführung (= Betragen)

1855
Bezug von zwei neuen Klassenzimmern im Rathaus

04.12.1860
Errichtung einer Rektoratsschule wird genehmigt

1869
Bezug von zwei neuen Klassenzimmern im Rathaus für die Rektoratsschule

16.10.1878
Einweihung der neuen Volkschule an der Schulstraße (heute Geschäftshaus „Ratz und Rübe“ „Ernstings Family“)

1906
Schließung Rektoratsschule

20.04.1920
Neuerrichtung der Rektoratsschule mit 36 Schülern im alten Rathaus

1940
Schließung der Rektoratsschule

14.10.1951
Einweihung Kardinal von Galen Grundschule

01.04.1964
Gründung der St. Martin Realschule in der alten Rektoratsschule

1964
Gründung der Hauptschule auf dem Teigelkamp

1967
Baubeginn der Realschule in der Nähe des Wasserturms "Auf der Geist"

1969
Erweiterung Hauptschule Teigelkamp

1969
Umzug der Realschule in die neuen Räume

1971 + 1995
Vergrößerung der Kardinal von Galen Grundschule

Ahnenforschung
Blätterwald
Fakten
Fest-Schriften
Geschichte(n)
Grundwissen
1 Anfänge
2 Alltag
3 Hand-el-werk
4 Religionen
5 Krankenhaus
6 Schulen
7 Öffentliches
8 Brauchtum
9 Pläne
H. Petzmeyer
Kornbrenner
Quellen
Impressum
Datenschutz