Kreuz am Hof Jungmann

Das Holzkreuz am Zufahrtsweg zum Hof von Bernhard Jungmann und Frau Beate, geborener Kerkmann, in der Bauerschaft Bracht zeigt heute einen Korpus aus Gußeisen. Dieser hat offensichtlich einen Holzkorpus von einem älteren Kreuz ersetzt. Der Weg nach dorthin führte durch Jungsmanns "Krüskamp" zum sogenannten "Wilden Eck". Das alte Kreuz soll nicht weit vom heutigen bis zum Jahre 1906 gestanden haben. Der damalige Hofeigentümer Jungmann starb im Juli 1919 und hat vermutlich das neue Holzkreuz errichten lassen. Die Kreuzbalken wurden im Jahre 1979 erneuert

Nach oben

Ahnenforschung
Blätterwald
Fakten
Geschichte(n)
Grundwissen
H. Petzmeyer
Kornbrenner
Quellen