2.0 Pichetta + Peuker

Übersicht in Kürze - 1940 - Nach 1945 - Verteilung der Namen in Google Maps

Bild: Hochzeitsphoto meiner Großeltern Alfred Pichetta und Martha Pichetta, geb. Peuker am 24.12.1940

Bis zum Krieg lebten meine Großeltern Martha, geb. Peuker in Breslau. Opa Alfred stammte ursprünglich aus Kattowitz und Oma Martha aus Groß Döbern, Kreis Brieg. 
Orte Opa Alfred: Kattowitz, Königshütte, Laurahütte, Schönheide Kr. Grottkau, Myslowitz, Chelm, Siemianowitz, Schoppinitz, Neu-Berun = Beesdorf
weitere Linien der Familie Pichetta: Vorfahren von mir - Synowietz, Meißner, Nebenlinie: Rudloff
Orte und Namen für Oma Martha Peuker -   Breslau , Groß Döbern im Kreis Brieg / Niederschlesien
weitere Linien der Familie Peuker: Vorfahren von mir - Ackermann, Müller, Nebenlinie: Andres

Verteilung der Familien Pichetta und Peuker in Google maps Opens internal link in current window Sprung

Pichetta - aus Oberschlesien (Flagge Oberschlesien rechts)
Orte: SUPERKARTE  des oberschlesischen Industriereviers vor 1914, Kattowitz, Königshütte, Laurahütte, Schönheide Kr. Grottkau, Myslowitz, Chelm, Siemianowitz, Schoppinitz, Neu-Berun = Beesdorf // weitere Linien der Familie Pichetta: Vorfahren von mir:  Synowietz, Meißner, Nebenlinie: Rudloff - Link extern

Peuker - aus Groß Döbern, Kreis Brieg, Niederschlesien (Flagge Niederschlesien rechts) // weitere Linien der Familie Peuker - Vorfahren von mir: Ackermann, Müller, Nebenlinie: Andres) Sprung zu Peuker in Sendenhorster Geschichten
 
Heirat 24.12.1940


Hochzeitsfoto von Alfred Pichetta u Martha Peuker, 24.12.1940, Breslau, meine Großeltern    
Meine Großeltern wohnten 1940 in der Brandenburger Straße in Breslau. Familienlink

Nach 1945

flüchtete die Familie Pichetta u.a. nach Köln, Eisenach, Bayreuth, Moers, usw. . Die Eltern meines Opas flüchteten nach Eisenach in Thüringen, dort starb Alfred Josef am 5.11.1955, seine Frau Berta am 27.05.1958 in Eisenach, dort sind sind sie auch begraben. Mein Opa Alfred kam nach der sowjetischen Kriegsgefangenschaft nach Wermelskirchen. Seine Frau Marthel, deren Mutter Anna Peuker, geb. Ackermann, der Schwester meiner Oma, Tante Gustel & deren Kind Hans und meiner Mutter Christel waren 1945 hierhin geflohen.
Gustel & Hans blieben in Wermelskirchen, meine Familie ging nach Köln. Hier wurde Anna Peuker, geb. Ackermann beerdigt. Als Beamter der LZB wurde mein Opa dann nach Münster versetzt. Hier bekam er sogar einmal Besuch von der Scharf-Tante, den er jedoch er jedoch dankend ablehnte *) Dazu später mehr hier Opens internal link in current windowSprung . 1971 zogen meine Großeltern dann nach Sendenhorst, wo sie auch begraben sind. Opa Alfred starb 1980, meine Oma Martha 1996. Ich erinnere mich sehr gerne an meine Großeltern, hier habe ich eine tolle Kindheit verbracht.

   
Verteilung der Familien Pichetta und Peuker in Google maps 

Raum Breslau (Detailkarte <1945)
Raum Kattowitz (Karte um 1900)
Karte O'schlesien Teilung 1921
Karte deutsche Namen (vor 1921)

Raum Brieg Kreiskarte
Raum Brieg Kreiskarte Details+
Raum Scheidelwitz, Brieg  Details++

Karte heute / mapa aktualny 


 

 

Nach oben

Ahnenforschung
Ahnen Hölscher
Pichetta u Peuker
Hölscher Gen-Forschung
Ahnen Bonse
Mormonensuche
Ahnen-Datenbank
Sendenhorster Stadthäuser
Höfe
Blätterwald
Fakten
Fest-Schriften
Geschichte(n)
Grundwissen
H. Petzmeyer
Kornbrenner
Quellen
Impressum
Datenschutz