3. Familie Hoppe (genannt Schüttelfeld) - Everswinkel - Hoetmar [seit 1710]

Familie meiner Großmutter "Käthe" Katharina Hölscher, geb. Hoppe und Nebenlinien

Meine Urgroßeltern väterlicherseits, mütterlicherseits, die Eltern von Catherina Hoppe = meiner Großmutter: Bernhard Hoppe, *1875 in Everswinkel, + 1952 in Münster und Josepha Hoppe, geb. Klönne aus Münster.

Frühester ermittelter Vorfahre ist Bernhard Averhoff GEDBAS Datei aus Hoetmar, * ca. 1710. Die Familie Hoppe stammt aus Everswinkel. Dies ist von meinen 4 Urgroßeltern der am wenigsten erforschte Zweig. Den Namen "genannt Schüttelfeld" deutet auf eine Hofübernahme hin, jedoch bin ich in Everswinkel nicht weiter gekommen. Rechts: Ahnentafel Hoppe genannt Schüttelfeld

Gesucht: Verbindung Koch - Hoppe
Ich suche immer noch die Verbindung meiner Oma Käthe Hoppe aus Everswinkel, verh. 1940 mit Anton Hölscher zu Koch Sendenhorst, urspr. aus Vorhelm?! Meine Großmutter hatte in Sendenhorst einige Cousinen (Koch, Volkery, etc.) Diese Verbindung wäre äußerst interessant.

Bild oben rechts: Meine Urgroßeltern väterlicherseits, mütterlicherseits, die Eltern von Catherina Hoppe = meiner Großmutter: Bernhard Hoppe, *1875 in Everswinkel, + 1952 in Münster und Josepha Hoppe, geb. Klönne aus Münster. Bernhard Hoppe war Teilnehmer am Boxeraufstand in China 1900.

Der Vater von Josepha Klönne, Schneidermeister Friederich Klönne, wohnte 1883 in der Neubrückenstr. 31, Münster. Nach neuesten Erkenntnissen führt die Linie Klönne nach Werne.
Frühester ermittelter Vorfahr ist nun NN Klönne genannt Hahnfeld, geboren ca. 1770. GEDBAS - neues Fenster
Sein Sohn Franz Wilhelm heiratete Catherina Meinke.

Seitenlinie Sasse
Eine Seitenlinie der Familie Hoppe ist die Familie Sasse aus Ahlen. Frühester ermittelter Vorfahre ist Bernhard Heinrich Sasse, * vor 1769 (Gedbas)

Heiratsurkunde meiner Urgroßeltern:
Heirat: 29 Januar 1901 in Münster, Westfalen Nr. 120
Münster, am neunundzwanzigsten April tausend neunhundert eins.- (29.04.1901)
Vor dem unterzeichneten .....
1. der Kutscher Bernard Hoppe
,- der Persönlichkeit nach durch seine Geburtsurkunde - anerkannt, katholischer Religion, geboren am siebenundzwanzigsten Juli- des Jahres tausend acht hundert (27.07.1875) siebenzig und fünf zu Mehringen bei Everswinkel-, wohnhaft in Münster, Bergstr. 42,---------- Sohn der Eheleute Kötter Johann- Bernard Hoppe und Elisabeth, geborenen Hoppe, ersterer gestorben,------- letzten wohnhaft in Everswinkel-----------;
2. die Büglerin Josepha Maria Bernardine Klönne
der Persönlichkeit nach durch ihre Geburtsurkunde -------- anerkannt, katholischer Religion, geboren am -- achtzehnten Februar------- des Jahres tausend acht hundert siebenzig und neun zu Münster.------ (18.02.1879) -----------, wohnhaft in Münster, Marienthalstraße 60,---------- Tochter der verstorbenen Eheleute Kleidermacher Friedrich Klönne und Anna, geborenen Vogt,----------- zuletzt wohnhaft in Münster----------------
Als Zeugen waren zugezogen und erschienen:
3. der Dienstmann Heinrich Venjacob, 36 Jahre alt, wohnhaft in Münster, Mecklenbeckerstraße 19-------
4. der Kutscher August Thüer,----- der Persönlichkeit nach von dem Zeugen Venjacob ----------- anerkannt, 25 Jahre alt, wohnhaft in Münster, Dahlweg 26.
..............Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Bernard Hoppe
Josepha Hoppe, gebohrenen Klönne / Heinrich Venjacob / August Thüer
Der Standesbeamte Lobeik

Nach oben

Ahnenforschung
Ahnen Hölscher
Pichetta u Peuker
Hölscher Gen-Forschung
Ahnen Bonse
Mormonensuche
Ahnen-Datenbank
Sendenhorster Stadthäuser
Höfe
Blätterwald
Fakten
Fest-Schriften
Geschichte(n)
Grundwissen
H. Petzmeyer
Kornbrenner
Media
Quellen
Impressum
Datenschutz